CattleData:
lückenlose, permanente Überwachung aller Tiere in Echtzeit
zur sicheren Erkennung brünstiger Kühe

CattleData:
geringe Kosten, weniger Arbeitsaufwand, intelligentes Kuhmanagement

CattleData:
Brunsterkennung 4.0
scroll down
CattleData erfasst und analysiert durch kontinuierliche Detektion die Bewegungen von Milchkühen im Laufstall. Mit dem neu eingeführten Parameter „Sozialkontakte“ sowie dem Einsatz von Kameras optimiert CattleData die Brunsterkennung und verbessert so die Fruchtbarkeitskennzahlen entscheidend.
Kontinuierliche Detektion der
Milchkühe im Laufstall, das
sogenannte Tracking, ermöglicht
die differenzierte Analyse von
Bewegungsmustern.
Dazu gehören die Auswertung der
Aktivitätszeiten und Intensitäten
sowie die Erfassung der sozialen
Interaktionen zwischen den
Herdenmitgliedern.
Verhaltenstypische Sozialkontakte
in der Herde, wie z.B. sexuell aktive
Gruppen, sind Voraussetzung für
das höchst effektive Verfahren zur
automatisierten Fruchtbarkeits-
und Gesundheitsanalyse beim Rind.
CattleData bietet Milchviehbetrieben
ein völlig neues und hocheffektives Verfahren
zur automatisierten Fruchtbarkeits-
und Gesundheitsanalyse beim Rind,
in Echtzeit und kostengünstig.
Durch den Einsatz batterieloser Transponder hebt sich CattleData deutlich von den Brunsterkennungs- systemen anderer Mitbewerber ab.
Anstatt batterieabhängiger Sender in teuren aktiven Halsbändern oder Ohrmarken verwendet CattleData passive und somit wartungsfreie kleine Transponder die in normale Ohrmarken eingebaut sind.
CattleData ist die optimale Methode zur permanenten Überwachung und sicheren Identifikation brünstiger Tiere